Presseinformation

15.10.2009

Internetumfrage zur Lebensqualität

Pressearchiv - Meldung vom 15.10.2009

Am Donnerstag, dem 15. Oktober 2009 gaben die Oberbürgermeister und Bürgermeister der Mitgliedsstädte der Arbeitsgemeinschaft »Städtekranz Berlin-Brandenburg« in Neuruppin den Startschuss für eine erneute Online-Befragung zur Lebensqualität in ihren Städten.
Vom 15. Oktober bis 30. November 2009 sind alle Bürgerinnen und Bürger der Städte Brandenburg an der Havel, Cottbus, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Jüterbog, Luckenwalde und Neuruppin aufgerufen, sich an der Online-Befragung zur Lebensqualität in ihrer Stadt zu beteiligen.
Auf den Internetseiten der Städte werden die Fragebögen freigeschaltet sein, mit deren Hilfe das Meinungsbild zur Lebensqualität in den Städten ermittelt werden soll. In der Stadt Brandenburg an der Havel ist unter der Internetadresse www.stadt-brandenburg.de / Startseite unter der Rubrik "Zufrieden" der Fragebogen zu finden.
Die Online-Befragung zur Lebensqualität findet nach 2004 bereits zum zweiten Mal statt. Die Entwicklung des Online-Fragebogens war seinerzeit Bestandteil eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Forschungsprojektes, welches durch das Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) in Erkner bearbeitet wurde. Die Städtekranz-Städte waren an dem Projekt als Partner beteiligt, in denen das Berichtssystem erstmals angewandt und auf Praxistauglichkeit geprüft wurde.
Die Ergebnisse der diesjährigen Online-Befragung werden nach entsprechender Auswertung im Februar 2010 vorliegen. Sie werden ein aktuelles Meinungsbild zur Lebensqualität in 2009 darstellen und zugleich auch einen Vergleich zum Meinungsbild in 2004 ermöglichen.

Interessantes