Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet

Pressemitteilung vom 29.07.2011

Pressearchiv - Meldung vom 29.07.2011

Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet
Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet
Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet
Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet
Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet
Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet
Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport eröffnet

Am Donnerstagabend, dem 28.07.2011, wurden die Junioren-Weltmeisterschaften im Kanurennsport auf der Regattastrecke „Beetzsee“ in Brandenburg an der Havel feierlich eröffnet.Mit einem Fahneneinmarsch der 64 teilnehmenden Nationen begann die große Eröffnungsfeier. Begleitet von lautstarkem Beifall marschierte Gastgeber Deutschland als letzte Nation ein.Nach der Begrüßung durch den Finanzminister des Landes Brandenburg, Helmuth Markov, hieß Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann alle Sportler, Gäste und Zuschauer herzlich auf der Regattastrecke „Beetzsee“ willkommen. „Wir Brandenburgerinnen und Brandenburg freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam in den kommenden drei Tagen wieder ein großes und Völker verbindendes Fest des Sports zu feiern.“ Sie dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern und den zahlreichen Sponsoren, die es geschafft haben, innerhalb weniger Monate optimale Wettkampfbedingungen herzustellen. Der Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes Thomas Konietzko bescheinigte in seiner Rede der Regattastrecke „Beetzsee“ gute internationale Wettkampfbedingungen.Als letzter Redner eröffnete ICF-Präsident Jose Perurena Lopez die Weltmeisterschaften im Kanurennsport. Mit dem hissen der ICF Flagge sowie der Deutschlandflagge endete der offizielle Teil und das Showprogramm begann.Für gute Stimmung sorgten Sängerin Jacky P. und die Band „The Pauls“. Die Showtanzgruppe „Heimspiel-Deluxe-Danceteam“ die „Dreamstyler“ und die Gruppe „RokaZ“ sorgten für tänzerische und akrobatische Höhepunkte und überzeugten das Publikum mit ihren Darbietungen.

Interessantes