Presseinformation

30.06.2005

Keine Sprechzeiten in der Berner Straße

Pressearchiv - Meldung vom 30.06.2005

Aufgrund der Umzüge der Bereiche, in denen Leistungen nach dem Bundeserziehungsgeldgesetz, Unterhaltsicherungsgesetz und BAfög/AFGB bearbeitet werden, findet am 14.07.2005 keine Sprechzeit statt.Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der genannten Bereiche sind noch bis zum 12.07.2005 in den Räumen des Amtes für Jugend, Soziales und Wohnen in der Berner Straße 7 zu erreichen. Ab dem 19.07.2005 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann wieder zu den bekannten Sprechzeiten (Dienstag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr sowie Donnerstag, 07.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr bzw. nach Terminvereinbarung) erreichbar, dann jedoch am neuen Standort in Verwaltungsgebäude Am Gallberg 4b, 2. Etage.Außerdem findet am 14.07.2005 aufgrund einer internen Fortbildung in den Bereichen Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz und Beistandschaften keine Sprechzeit statt. Ab dem 19.07.2005 erreichen Sie die Mitarbeiter zu den bekannten Sprechzeiten in der Berner Straße 7.

Interessantes