Presseinformation

05.11.2004

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Pressearchiv - Meldung vom 05.11.2004

Alljährlich wird bundesweit am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann und Friedrich v. Kekulé, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung, haben aus diesem Anlass die Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft der Stadt für den 14.November 2004, 11.15 Uhr, zu einer Kranzniederlegung an der Kriegsgräberstätte auf dem Marienberg (Aufgang Krematorium / Willi-Sänger-Straße) eingeladen.Die Gedenkansprache hält Oberstleutnant Wolfgang Wien, Kommandeur des Panzergrenadierbataillons 421.

Interessantes