Krugparkfest und Umweltpreisverleihung

Pressemitteilung vom 25.05.2016

Pressearchiv - Meldung vom 25.05.2016

Bereits zum 27. Mal veranstalten das Naturschutzzentrum und der Förderverein Krugpark Brandenburg e. V. am Samstag, dem 04.06.2016 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr das Krugparkfest. Die Besucherinnen und Besucher sowie Gäste erwarten vielfältige Aktivitäten und Informationen rund um unsere heimische Landschaft und einen umweltverträglichen Umgang mit deren Naturressourcen. So wird z. B. die Verbraucherzentrale über regionale und saisonale Produkte informieren. An zahlreichen Ständen werden regionaltypische Produkte wie Säfte und Honig, Wolle von Alpaka und Schaf oder Seife aus Eigenproduktion verkauft. Nach der offiziellen Eröffnung und Verleihung der durch die Stadt ausgelobten Umweltpreise durch  Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann um 15.00 Uhr auf der Waldbühne wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm gezeigt. Unter anderem werden die Trommelgruppen Beatverschiebung und Casomei und ein Saxophonquartett der Freien Musikschule zu hören sein. Die jüngeren Gäste können sich auf „Michi im Schlaraffenland“ freuen, ein Kindertheaterstück mit Michelle Schmidt und Steffan Drothleff. Außerdem kann man an Spiel- und Bastelstraßen sein Geschick und seine Kreativität ausprobieren. Tiere zum Anfassen gibt es in unserem Streichelzoo und am Stand des Skuddenhofes, wo Lämmchen gestreichelt werden oder bei der Schafschur zugesehen werden kann. Wer sich traut wird beim Kinderschminken selbst in eine Katze oder Löwen verwandelt. Bei der Umweltrallye können Kinder ihr Wissen testen und attraktive Preise gewinnen. Neben der Falknerei werden Handwerke wie Töpfern, Spinnen und Seilern zu erleben sein. Kulinarische Leckerbissen von der Havelfischerei Betge, dem Wildhandel Anders, vom Straußen-Claus und aus der Gulaschkanone sowie hausgemachter Kuchen und Kaffee runden unser Angebot ab.

Interessantes