Presseinformation

22.04.2008

Musikschule der Havelstadt beim 7. Deutschen Orchesterwettbewerb in Wuppertal dabei

Pressearchiv - Meldung vom 22.04.2008

Vom 30. April bis zum 04. Mai 2008 findet in Wuppertal das Finale des 7. Deutschen Orchesterwettbewerbes (DOW) statt. Von den über 400 im Vorjahr auf Landesebene gestarteten Orchestern mit insgesamt rund 15.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben sich 130 Ensembles zum Bundeswettbewerb qualifizieren können.

 

Unter den ca. 5.000 Musikerinnen und Musikern, die in der gastgebenden Stadt Wuppertal erwartet werden, sind auch Schülerinnen und Schüler aus Brandenburg an der Havel. Bevor die jungen Musikerinnen und Musiker des Kammerorchesters und des Gitarrenorchesters der städtischen Musikschule nach Wuppertal aufbrechen, stellen sie bei einem Konzert am Sonntag, 27.04.2008, um 15.00 Uhr in der Kirche des St. Pauli-Klosters dem musikinteressierten Brandenburger Publikum ihr DOW-Programm vor.

 

 

 

 

Informationen zum Deutschen Orchesterwettbewerb:

 

Die ausgeschriebenen 15 Kategorien repräsentieren die Vielfalt des diesjährigen DOW, die vom Sinfonie- und Blasorchester bis zum Posaunenchor, vom Jazzorchester bis zum Gitarrenensemble, vom Zither-, Zupf- und Akkordeonorchester bis zum Spielleutekorps reicht.

 

Seit seiner Gründung vor 22 Jahren hat sich die Begegnung mit der gastgebenden Stadt zum prägenden Bestandteil des Deutschen Orchesterwettbewerbes entwickelt. Im so genannten Rahmenprogramm des DOW laden die teilnehmenden Orchester und Ensembles zu einem gemischten Konzertprogramm in sozialen (Seniorenheime und Krankenhäuser), öffentlichen (Zoo, Schwebebahn und JVA) und kulturellen (Kirchen und Schauspielhaus) Einrichtungen ein.

 

Zwei Abschlusskonzerte der frisch gebackenen Preisträger in der Stadthalle Wuppertal am 3. Mai um 20.00 Uhr und 4. Mai um 11.00 Uhr markieren das Finale des 7. Deutschen Orchesterwettbewerbes 2008.

 

Der Deutsche Orchesterwettbewerb wird vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unterstützt und ist eines von insgesamt 14 Förderprojekten des Deutschen Musikrates, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht.

 

Weitere Informationen zum DOW und zum Deutschen Musikrat unter www.musikrat.de/dow

Interessantes