Neuordnung des Parkens im Dombereich

Pressemitteilung vom 11.01.2007

Pressearchiv - Meldung vom 11.01.2007

Wie bereits angekündigt, wird es am Freitag, 12.01.2007, in den Straßen St. Petri, Domkietz und Mühlendamm zu umfangreichen Beschilderungsänderungen kommen.

In der Straße St. Petri ist das Parken dann nur noch Bewohnern gestattet, die im Besitz eines gültigen Bewohnerparkausweises für den Bereich „M“ sind. Die Beschilderung in den Straßen Domkietz und Mühlendamm wird so geändert, dass hier das Parken nur noch unter Benutzung der Parkscheibe bis zu zwei Stunden möglich ist. Bewohner mit einem gültigen Bewohnerparkausweis „M“ sind von der Beschränkung der Parkzeit ausgenommen.

Anspruch auf einen Bewohnerparkausweis „M“ haben Brandenburgerinnen und Brandenburger mit Wohnsitz in den oben genannten Straßen. Bei der Beantragung im Ordnungsamt, Sachgebiet Straßenverkehr, Am Gallberg 4b, Zi. 410, sind der Personalausweis bzw. eine Meldebescheinigung sowie der Fahrzeug- und Führerschein vorzulegen.

Bewohner des Mühlendamms, die im Besitz eines Parkausweises für den Bereich „ A “sind, werden gebeten, diesen im Ordnungsamt, Sachgebiet Straßenverkehr, Am Gallberg 4 b, Zi. 410, kostenlos umzutauschen.

Interessantes