Presseinformation

25.02.2016

Oberbürgermeisterin begrüßt Landesarchäologen zur Jahreskonferenz

Pressearchiv - Meldung vom 25.02.2016

Landeskonservator Thomas Drachenberg, Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann, Referatsleiterin des MWFK  Karin Melzer und Direktor BLDAM und Landesarchäologe Prof. Dr. Franz Schopper (v.l.n.r.)
Landeskonservator Thomas Drachenberg, Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann, Referatsleiterin des MWFK Karin Melzer und Direktor BLDAM und Landesarchäologe Prof. Dr. Franz Schopper (v.l.n.r.)

Zu ihrer zweitägigen Jahreskonferenz der Landesarchäologie begrüßte Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann am 25.02.2016 die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Brandenburg an der Havel im Audimax.
In ihrem Grußwort warnte Dietlind Tiemann vor der Zerstörung bewährter Strukturen in der Denkmalpflege. Die Landesregierung beabsichtigt mit der sogenannten „Strukturreform“ eine empfindliche Beschneidung der Aufgaben des Fachamtes. Vorgesehen sind unter anderem die Verlagerung der Führung der Denkmalliste zu den Kreisen bzw. Kommunen und die Abschaffung der „Benehmensherstellung“. Das heißt, zukünftig entfällt die Informationspflicht an das BLDAM und dessen Abkopplung von den Ereignissen.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes