Presseinformation

27.06.2005

Planentwürfe liegen zur Einsichtnahme aus

Pressearchiv - Meldung vom 27.06.2005

Der von der Stadtverordnetenversammlung Brandenburg an der Havel in der Sitzung am 25.05.2005 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 18 „Wohngebiet Kirchmöser Uferstraße" im Stadtteil Kirchmöser, welches im Süden durch die Uferstraße, im Westen durch das Betriebsgelände der Firma Wirthwein, im Norden durch die Waldflächen des Weinberges und im Osten durch die vorhandene Wohnbebauung an der Uferstraße begrenzt wird, und die Entwurfsbegründung dazu liegen vom 18.07. bis 19.08.2005 in der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel, Stadtplanungsamt, Wiener Straße 1, in 14772 Brandenburg an der Havel, 4. Etage, Zimmer 402/403, während folgender ZeitenMontag, 08.00 bis 15.00 UhrDienstag, 08.00 bis 18.00 UhrMittwoch, 08.00 bis 15.00 UhrDonnerstag, 08.00 bis 15.00 UhrFreitag, 08.00 bis 12.00 Uhrzu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zu dem Entwurf schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Umweltverträglichkeitsprüfung nicht erforderlich ist und nicht durchgeführt werden soll.In der Ortsteilverwaltung Kirchmöser, Rathausstraße 14, liegen die Planentwurfsunterlagen im gleichen Zeitraum zur Einsichtnahme während der Dienststunden aus:Montag, 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 UhrDonnerstag, 07.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 UhrFreitag, 07.30 bis 12.00Ebenfalls vom 18.07.bis zum 19.08.2005 liegt der von der Stadtverordnetenversammlung Brandenburg an der Havel in der Mai-Sitzung gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes „Wohngebiet am Schmöllner Weg“ zur Umwandlung des bestehenden Wochenendhausgebietes in ein allgemeines Wohngebiet, welches sich östlich des Schmöllner Weges zwischen der Plane und dem Immenweg erstreckt, sowie der Entwurf der dazugehörigen Begründung in der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel, Stadtplanungsamt, Wiener Straße 1, 14772 Brandenburg an der Havel in der 4. Etage, Zimmer 402/403, öffentlich aus. Während folgender Zeiten:Montag, 08.00 bis 15.00 UhrDienstag, 08.00 bis 18.00 UhrMittwoch, 08.00 bis 15.00 UhrDonnerstag, 08.00 bis 15.00 UhrFreitag, 08.00 bis 12.00 Uhrkann jedermann Einsicht nehmen. Anregungen können nur schriftlich oder während der Dieststunden zur Niederschrift innerhalb dieser Auslegungsfrist im Stadtplanungsamt Brandenburg in der Wiener Straße 1 vorgebracht werden, nicht fristgemäß eingebrachte Anregungen bleiben bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt. Eine Vorprüfung des Einzelfalls hat ergeben, dass eine Umweltverträglichkeitsprüfung nicht erforderlich ist und somit nicht durchgeführt wird.Während dieser Frist liegen die Entwürfe des Bebauungsplanes auch in der Ortsteilverwaltung Wilhelmsdorf, Wilhelmsdorf 6D (Krugparkschule) während der Dienststunden (Öffnungszeiten der Ortsteilverwaltung)Dienstag, 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhrzur Einsichtnahme aus.

Interessantes