Planunterlagen werden ausgelegt

Pressemitteilung vom 21.12.2009

Pressearchiv - Meldung vom 21.12.2009

Vom 06.01. - 08.02.2010 erfolgt die öffentliche Auslegung des Planentwurfes des Bebauungsplanes Nummer 21 „Wohnen am Regattaring“.

Der von der Stadtverordnetenversammlung Brandenburg an der Havel in der Sitzung am 16.12.2009 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes Nummer 21 „Wohnen am Regattaring“ für das Gebiet an der Brielower Brücke sowie die Entwurfsbegründung und die wesentlich bereits vorliegenden umweltbezogenen Informationen zur Baugrundbeurteilung, immissionsschutzrechtlichen Belangen und naturschutzfachlichen Bewertungen sowie zum Hochwasserschutz und zur Bodendenkmalpflege dazu liegen vom 06.01.2010 bis 08.02.2010 in der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel, Fachbereich IV, Fachgruppe Bauleitplanung/Flächennutzungsplan, Klosterstraße 14, 14770 Brandenburg an der Havel, 1. Etage, Zimmer A 114 während folgender Zeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus:

  • Montag 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Dienstag 08:00 bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Donnerstag 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a Absatz 1 Nummer 1 Baugesetzbuch (BauGB) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB aufgestellt.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zu dem Entwurf abgegeben werden.

Interessantes