Regatta mit internationaler Beteiligung

Pressemitteilung vom 13.05.2022

Teambesprechung vor dem Regattastart
Letzte Absprachen mit dem Trainer, bevor der Wettkampf beginnt.
Sportler trägt Kanu zum Steg
Bevor es aufs Wasser geht, ...
Kanu auf der Bootswaage
... müssen die Boote noch gewogen werden.

Startschuss für 2. Internationale Juniorenregatta im Kanu-Rennsport auf dem Beetzsee erfolgt.

Pünktlich um 09.25 Uhr ist am Freitag, 13.04.2022, das erste Rennen bei der 2. Internationalen Juniorenregatta im Kanu-Rennsport gestartet worden. Noch bis zum Sonntag kämpft die deutsche Nachwuchselite mit gleichaltrigen Sportlerinnen und Sportlern aus anderen europäischen Ländern um die begehrten Medaillen bei diesem noch jungen Wettkampfformat.

Der erste Wettkampftag endet um 18.36 Uhr. Am Samstag finden die Rennen von 09.00 Uhr bis 18.30 Uhr und am Sonntag von 09.00 Uhr bis 15.30 Uhr statt.

Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich eingeladen, die packenden Wettkämpfe von der Tribüne der Regattastrecke anzuschauen und die Sportlerinnen und Sportler lautstark anzufeuern. Kommentiert werden die Wettkämpfe über einen Regattasprecher. Zudem gibt es die Möglichkeit, auf dem wunderschönen Areal spazieren zu gehen und einen Imbiss zu sich zu nehmen. Sicher stehen auch Sportler und Trainer für das eine oder andere nette Gespräch zur Verfügung. Eintritt ist frei.

(Fotos: Veranstalter)

Interessantes