Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung „stattbekannt - 150 Jahre Brandenburg in Bildern“

Pressemitteilung vom 02.09.2015

Pressearchiv - Meldung vom 02.09.2015

Am Sonntag, den 6. September 2015 um 14 Uhr wird zu einem Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung „stattbekannt - 150 Jahre Brandenburg in Bildern“ eingeladen, die im Stadtmuseum Brandenburg an der Havel präsentiert wird.

Die dem Bewohner der Stadt vertrauten Straßen, Plätze und die zum Teil jahrhundertealten Fassaden der Gebäude werden von Künstlern mitunter verschieden wahrgenommen und wiedergegeben. Gemeinsam werden in dem Rundgang stattbekannte Ansichten besichtigt und dabei erörtert, auf welche Weise der einzelne Maler mit dem gewählten Motiv umgegangen ist - und was die mit dem Bild transportierte Geschichte dem heutigen Betrachter mitzuteilen vermag. Zusammen werden Assoziationen ausgetauscht und Biografisches erörtert. Vorwissen ist nicht erforderlich, auch gibt es keine Altersbegrenzung - nur Interesse an der Kunstbetrachtung soll mitgebracht werden und Neugierde am sujet.

Auf der Webseite des Stadtmuseums Brandenburg an der Havel können Sie sich regelmäßig über aktuelle Angebote informieren. Für Nachfragen erreichen Sie uns im Stadtmuseum unter den Telefonnummern (03381) 584501/-02 oder per E-Mail unter: museumstadt-brandenburg.de

Kosten: 5,00 Euro, Dauer: ca. 1 Stunde

Interessantes