Saisonauftakt mit Kleinboot-DM im Rudern

Pressemitteilung vom 13.04.2015

Pressearchiv - Meldung vom 13.04.2015

Gleich zum Auftakt der neuen Wettkampfsaison gibt es vom 17.04. - 19.04.2015 auf der Regattastrecke „Beetzsee“ nationale Titelkämpfe. Insgesamt nehmen 530 Ruderinnen und Ruderer aus über 200 Vereinen und Renngemeinschaften des gesamten Bundesgebietes am Deutschen Meisterschaftsrudern der Kleinboote und an der Leistungsüberprüfung der Juniorinnen und Junioren A des Deutschen Ruderverbandes (DRV) teil.

Der Sieger im Männer-Einer erhält die Meisterkette des DRV, die seit dem ersten Meisterschafsrudern 1882 als Auszeichnung verliehen wird. Beide Veranstaltungen sind wesentliche Grundlage für die Zusammensetzung der Nationalmannschaftsboote der diesjährigen Europa- und Weltmeisterschaften und ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Die Finalrennen finden am Sonntag, 19.04.2015, ab 09:00 Uhr statt.

Auf dem Beetzsee wird der Bereich der Regattastrecke während der Wettkampftage grundsätzlich mit dem Verkehrsschild „Sog -und Wellenschlagverbot“ und Sperrbojen ausgeschildert. Weitergehende Sperrmaßnahmen der Stufe 2 („Verbot für motorisierte Boote“) erfolgen in der Zeit von:

Freitag: 17.04.2015 von 15:00 bis 18:45 Uhr
Samstag: 18.04.2015 von 08:20 bis 13:10 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag 19.04.2015 von 07:50 bis 12:35 Uhr und 13:25 bis 16:15 Uhr.

Interessantes