Spendenübergabe an das Deutsche Rote Kreuz

Pressemitteilung vom 18.03.2015

Pressearchiv - Meldung vom 18.03.2015

Spendenübergabe an das Deutsche Rote Kreuz: die Vertreterin der Auszubildenden der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel Katja Kauffmann, Vorstandsmitglied des Deutschen Roten Kreuzes Andreas Griebel, Martina Voigt vom VFL Brandenburg und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Brandenburg an der Havel Kornelia Köppe (v.l.n.r.)
Spendenübergabe an das Deutsche Rote Kreuz: die Vertreterin der Auszubildenden der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel Katja Kauffmann, Vorstandsmitglied des Deutschen Roten Kreuzes Andreas Griebel, Martina Voigt vom VFL Brandenburg und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Brandenburg an der Havel Kornelia Köppe (v.l.n.r.)

Die Vertreterin der Auszubildenden der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel Katja Kauffmann übergab gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt, Kornelia Köppe und Martina Voigt vom VFL Brandenburg, am Mittwoch, 18.03.2015 einen Spendenscheck in Höhe von 225 Euro an Andreas Griebel, Vorstandsmitglied des Deutschen Roten Kreuzes.

 

Im Rahmen der 25. Brandenburgischen Frauenwoche organisierten die Auszubildenden beim 7. Frauenlauf einen Kuchenbasar, dessen Erlös nun an das Deutsche Rote Kreuz zur Realisierung von Alphabetisierungskursen und Deutschkursen für Migrantinnen übergeben werden konnte.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes