Presseinformation

01.10.2018

Stadtteilbibliothek Nord: Der weiße Ring stellt sich vor

Stadtteilbibliothek Nord: Der weiße Ring stellt sich vor

Der Weiße Ring ist ein gemeinnütziger Opferhilfe-Verein mit 420 Anlaufstellen und über 3.000 ehrenamtlichen Helfern. Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind, können sich an den Verein wenden und erhalten Hilfe. Auch deren Angehörige werden betreut. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter verfügen über eine spezielle Qualifikation als Opferhelfer.

Im Landesverband Brandenburg gibt es Ansprechpartner in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt.

In der Außenstelle Brandenburg an der Havel ist Frau Marina Paul die Ansprechpartnerin. Am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018 wird sie in der Stadtteilbibliothek Nord (Werner-Seelenbinder-Str.53) um 14.00 Uhr über ihre Tätigkeit berichten.

 

Bilder in Hochauflösung

Interessantes