Straßen- und Flusssperrungen zum Havelfest 2009

Pressemitteilung vom 11.06.2009

Pressearchiv - Meldung vom 11.06.2009

Vom 19. bis 21. Juni 2009 findet in Brandenburg an der Havel wieder das traditionelle Havelfest statt, das diesmal unter dem Motto „Stadt des Sports“ steht. Bereits zum 46. Mal sind die Havelstädter und Gäste aus nah und fern eingeladen, dieses große Volksfest in der Brandenburger Innenstadt zu Besuchen. Da sich das Festgebiet über weite Teile der Innenstadt erstreckt und auch die Havel Schauplatz von Aktionen ist, machen sich wie in jedem Jahr Straßensperrung und Durchfahrtsverbote für Freizeitkapitäne notwendig.Straßensperrungen im Innenstadtbereich:

  • Vollsperrung des Parkplatzes auf dem Neustädtischen Markt: ab 16.06.2009, 07.00 Uhr
  • Vollsperrung des Parkplatzes Johanniskirchplatz: ab 18.06.2009, 07.00 Uhr
  • Vollsperrung des Parkplatzes Hauptstraße hinter der Jahrtausendbrücke: ab 18.06.2009, 07.00 Uhr
  • Vollsperrung der Straßen Johanniskirchplatz und Am Salzhof für den gesamten Fahrzeugverkehr ab: 18.06.2009, 08.00 Uhr
  • Vollsperrung der Straßen Hauptstraße/ Molkenmarkt, Große Münzenstraße, Kurstraße, Wollenweberstraße, Grabenstraße, Packhofstraße ab: 19.06.2009, 09.00 Uhr
  • Vollsperrung der Klosterstraße: ab 19.06.2009, 14.00 Uhr
  • Sperrung der Packhofwiese und Zufahrt Richtung Packhofkai: ab 19.06.2009, 08.00 Uhr (die Zufahrt zum Parkplatz der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Siggel und Dr. med. Theophil wird gewährleistet).

Die Organisatoren des Havelfestes bitten die Festbesucher, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Da die Hauptstraße zum Festgebiet gehört und deshalb vom 19.06.2009, 09.00 Uhr, bis zum 22.06.2009, 04.00 Uhr, für den Straßenbahnverkehr gesperrt ist, unterbreiten die Brandenburger Verkehrsbetriebe ein zusätzliches Fahrtenangebot zum Havelfest. Darüber kann man sich an den entsprechenden Aushängen, im VBBr-Fahrgastzentrum in der Steinstraße oder im Internet unter www.vbbr.de informieren.Für diejenigen, die nicht aufs Auto verzichten können, werden folgende Parkplätze empfohlen:

  • Parkplatz Neustädtische Heidestraße (am St. Pauli-Kloster),
  • Parkplatz Nicolaiplatz,
  • Parkplätze Dom/Grillendamm

Sperrungen der Havel:Auf der Havel werden Aktionen wie Drachenbootrennen, Barfuß-Wasserski und Rennbootvorführungen präsentiert. Um die Sicherheit auf dem Wasser zu gewährleisten, sind folgende Sperrungen der Brandenburger Niederhavel zwischen Landzunge Packhof (BHv km 57,47) und Luckenberger Brücke (BHv km 58,23) erforderlich. Samstag, 20.06.2009

  • Sperrung von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Durchfahrt möglich von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr)
  • Sperrung von 19.30 Uhr bis 21.06.2009, 01.00 Uhr (Unterbrechung der Sperrung jeweils zwischen den einzelnen Veranstaltungen möglich)

Sonntag, 21.06.2009

  • Sperrung von 09.30 Uhr bis 18.00 Uhr (Unterbrechung der Sperrung jeweils zwischen den einzelnen Veranstaltungen möglich)

Den Freizeitkapitänen wird eine Umfahrung der Innenstadt über den Silokanal oder den Brandenburger Stadtkanal empfohlen. Sollte die Route doch durch das Festgebiet führen, ist während der möglichen Fahrt besondere Vorsicht walten zu lassen und Wellenschlag zu vermeiden. Außerdem besteht während des Havelfestes in diesem Bereich der Havel Stillliegeverbot.

Interessantes