Pressemitteilung

17.10.2013

"Streifzüge" von der Renaissance bis zur Moderne mit dem Akkordeon

Pressearchiv - Meldung vom 17.10.2013

In der Musikschule "Vicco von Bülow" der Stadt Brandenburg an der Havel ist es zum neuen Schuljahr wieder möglich sich für den Unterricht im Fach Akkordeon anzumelden.Als neue Lehrkraft konnte dafür Frau Susanne Stock, die als Solistin und im Bereich der Kammermusik bei zahlreichen Konzerten tätig ist, gewonnen werden. Sie verfügt über eine langjährige pädagogische Erfahrung und unterrichtet bereits in Berlin und an der Universität Potsdam.Für alle Interessierten gibt Frau Stock am Freitag, 25.10.2013 um 18.00 Uhr im Kammermusiksaal der Musikschule, GutsMuthsstraße 23 in 14770 Brandenburg an der Havel, unter dem Titel "Streifzüge" ein Vorstellungskonzert, um bei dieser Gelegenheit die Vielfalt der klanglichen Möglichkeiten des Akkordeons deutlich zu machen. Das Programm durchläuft von der Renaissance bis zur Moderne einmal die Musikgeschichte und zeigt, das das Akkordeon keineswegs nur im Tango zuhause ist.... Es erklingen Werke von Frescobaldi, Bach, Mozart, Elgar, Ligeti, Klich und Corbett.Der Eintritt zum Konzert ist frei. Eine Terminvereinbarung zur Schnupperstunde ist im Anschluss an die Veranstaltung ebenfalls möglich. Weitere Informationen erhält man unter den Telefonnummern (03381) 309966 oder 0172 1503423 oder unter www.stadt-brandenburg.de

Interessantes