Stadtverordnetenversammlung tagt, 3G-Regelung findet Anwendung

Pressemitteilung vom 20.01.2022

Stadtverordnetenversammlung tagt, 3G-Regelung findet Anwendung

Achtung: Bitte Hinweise zur 3G-Regelung beachten !

Die Stadtverordnetenversammlung von Brandenburg an der Havel trifft sich am Mittwoch, dem 26.01.2022, um 16:00 Uhr, im Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses (Altstädtischer Markt 10) zu ihrer ersten gemeinsamen Sitzung in diesem Jahr.

Die ausführliche Tagesordnung ist im aktuellen Amtsblatt Nr. 03/2022 vom 19.01.2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel veröffentlicht und kann im Internet www.stadt-brandenburg.de unter der Rubrik Rathaus / Stadtverordnetenversammlung / Termine + Vorlagen eingesehen werden.

Achtung:

Für die Sitzung der Stadtverordnetenversammlung kommt die 3G-Regelung (geimpft oder genesen oder getestet) für alle Teilnehmenden zur Anwendung.

Als Nachweise gelten:

1. Geimpfte: 

  • digitales COVID-Zertifikat der EU in elektronischer oder gedruckter Form nach der jeweils geltenden Landesverordnung, derzeit § 6 Abs. 1 der Zweiten Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 2. SARS-CoV-2-EindV) 

2. Genesene:

  • Genesenennachweis nach § 2 Nr. 5 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung

3. Getestete:

  • Nachweis über eine nicht länger als 24 Stunden zurückliegende Testung im Sinne von § 2 Nummer 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (Antigen-Test) oder
  • eine nicht länger als 48 Stunden zurückliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR-Test)
  • Eine Testmöglichkeit besteht am Sitzungsort im Altstädtischen Rathaus (Eingangsbereich).

Grundsätzlich besteht im Gebäude eine Maskenpflicht. Diese entfällt nur dann, wenn ein fester Sitzplatz eingenommen wurde und ein Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Personen eingehalten wird.

Der Link für den Livestream wird am 26. Januar 2022 ab ca. 15:50 Uhr (Übertragung erst nach Freigabe durch den SVV-Vorsitzenden) via https://www.stadt-brandenburg.de/rathaus/stadtverordnete/livestream freigeschaltet.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes