Kulturbeiträge für die World Rowing Masters gesucht

Pressemitteilung vom 06.02.2024

Plakat
Foto: Havel-Regatta-Verein von 1920 e. V.

Kulturschaffende der Stadt können sich bei der „größten Veranstaltung auf der Regattastrecke“ präsentieren. Anmeldeschluss ist der 15. März 2024.

Vom 11. - 15. September 2024 finden die World Rowing auf der Regattastrecke am Beetzsee statt. Sie ist die größte Regatta, die der Ruderweltverband vergibt. Auf www.wrmr2024.com ist nachzulesen:

Bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung rudern bis zu 4.000 Teilnehmende aus aller Welt im Alter von 27 und mehr Jahren für ihre Vereine über eine Distanz von 1.000 Metern. Alle drei Minuten starten bis zu acht Boote gleichzeitig, um in 13 verschiedenen Altersklassen, jeweils bis zu sieben Bootsgattungen und nach Geschlechtern aufgeteilt die siegreichen Mannschaften zu ermitteln. Das Mindestalter in der ältesten Teilnehmendengruppe beträgt dabei stolze 89 Jahre.

Weiter heißt es:

Die World Rowing Masters Regatta 2024 wird bis dato die größte Veranstaltung auf der Regattastrecke sein.

Folglich wird mächtig viel los sein auf und an der Regattastrecke.

Die Gastgeberstadt Brandenburg an der Havel möchte diesen sportlichen Höhepunkt mit kultureller Vielfalt begleiten und ruft zum Mitmachen auf: Ob Musik, Tanz oder Theater - Schulen, Vereine und Kulturschaffende der Havelstadt haben die Möglichkeit, für Programmbeiträge zu sorgen. Dafür stehen verschiedene Aktionsflächen auf der Regattastrecke zur Verfügung. Im Bereich vor der Tribüne wird das Programm zur Eröffnungsfeier und zu den Siegerehrungen stattfinden, außerdem wird es einen kleinen Bühnenaufbau auf der Rasenfläche hinter der Tribüne geben. Zudem sind künstlerische Aktionen auf dem gesamten Areal vorstellbar. Viele Ideen sind erwünscht!

Interessierte wenden sich mit Ihren Ideen bitte an das:

Anmeldeschluss: 15. März 2024

Bilder in Hochauflösung

Interessantes