Thrillerabend mit Andreas Winkelmann alias Frank Kodiak

Pressemitteilung vom 14.11.2022

Thrillerabend mit Andreas Winkelmann alias Frank Kodiak

Am Mittwoch, dem 30. November 2022 laden die Fouqué-Bibliothek und die „stinknormalen Superhelden“ zu einem aufregenden Thrillerabend in die Theaterklause ein.

Der Bestseller-Autor Andreas Winkelmann, alias Frank Kodiak, liest aus seinem neu erschienenen Buch „Amissa - Die Überlebenden.“ Es ist der 3. und finale Teil mit den Privatermittlern Rica und Jan Kantzius.

Die Thrillertrilogie um die mafiöse Organisation „Amissa“ garantiert nervenaufreibende Spannung, die unter die Haut geht: Der Kampf gegen das organisierte Verbrechen fordert Opfer, auch von Privatermittlerin Rica Kantzius. Der Wunsch nach Rache und Gerechtigkeit hält sie jedoch aufrecht.

Gerechtigkeit für die überlebenden Frauen und Mädchen, die von Menschenhändlern monatelang in einem unterirdischen System gefangen gehalten wurden. Doch es fehlen Beweise und die Hintermänner versuchen alles, um ihre Spuren zu verwischen, schrecken dabei auch vor Mord nicht zurück. Um sich und ihre Mitstreiter zu schützen und die mafiösen Machenschaften hinter Amissa - einer nach vermissten Personen suchenden Organisation - zu enttarnen, entwickelt Rica einen finalen und extrem riskanten Plan.

Katetschen Bernd, bundesweit bekannter „stinknormaler Superheld“ aus Rathenow, führt moderierend durch den Abend.

Die Lesung beginnt um 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 8,- €.

Karten gibt es an der Abendkasse in der Theaterklause, Grabenstr. 14, 14776 Brandenburg an der Havel
Um Voranmeldung wird unter der Telefonnummer 03381 - 511220 gebeten.

Reservierungen für Abendessen ab 17:00 Uhr nimmt die Theaterklause unter infotheaterklause.com oder unter Tel.-Nr. 03381 511220 gern entgegen.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 30.11.2022 um 19:00 Uhr
Ort:
Theaterklause
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel

Bilder in Hochauflösung

Interessantes