Vorlesewettbewerb - Landesentscheid in Brandenburg

Pressemitteilung vom 12.05.2010

Pressearchiv - Meldung vom 12.05.2010

Zum 1. Mal findet in Brandenburg an der Havel der Landesentscheid Brandenburg des 51. Vorlesewettbewerbes statt. Dazu laden die Fouqué-Bibliothek und der Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 21. Mai 2010 um 11:00 Uhr in den Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses ein.

Insgesamt werden 18 Kinder aus Städten und Landkreisen Brandenburgs neben dem Sieger Paul Ihme aus Brandenburg an der Havel lesen. Die beste Vorleserin oder der beste Vorleser wird das Land Brandenburg dann vom 15. -17. Juni 2010 in Frankfurt am Main beim Bundesentscheid vertreten.

Als Gäste an diesem Vorlesetag werden Burkhard Jungkamp, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann und die Autorin Martina Dierks, die den Juryvorsitz übernommen hat, erwartet.

Mit einer musikalischen Darbietung eröffnen Schüler der städtischen Musikschule Brandenburg die Veranstaltung, die Mittagspause beginnt mit einer Cheerleadingvorführung der Cheer Athletics. Gegen 16:00 Uhr wird dann die sechsköpfige Jury die Landessiegerin bzw. den Landessieger bekannt geben.

Interessantes