Was machen die denn da?

Pressearchiv – Meldung vom 18.04.2013

Pressemitteilung vom 18.04.2013

Den „Welttag des Buches“, der am 23.04.2013 gefeiert wird, nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fouqué-Bibliothek in Brandenburg an der Havel zum Anlass für eine ungewöhnliche Aktion.

Am Samstag, 27. April 2013, wird unter dem Motto „Was machen die denn da?“ in der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr in die Räume der Fouqué-Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, eingeladen. Bibliothekare zeigen den Besucherinnen und Besuchern, dass sie mehr tun, als den ganzen Tag zu lesen. In einem Parcour kann man die Rolle von Bibliotheksmitarbeitern einnehmen und auf humorvolle Art erleben, welche vielfältigen Tätigkeiten in diesem Beruf ausgeübt werden.

In der Kinderbibliothek können Kinder Bilderbuchkino sehen und sich vorlesen lassen. Michael Treffehn, Dr. Doris Getzlaff und Pfarrer Brühe sind die Vorlesepaten.

Die Mitarbeiter der Jugendbibliothek erklären die neuen ebook-Reader, die Ausleihe elektronischer Medien und bieten eSpiele an.

Außerdem werden Führungen durch die verschiedenen Bereiche der Fouqué-Bibliothek angeboten, bei denen Einblicke in die interessante Geschichte des historischen Gebäudekomplexes am Altstädtischen Markt gewährt werden.

Das Café „Undine“ ist ab 10:30 Uhr geöffnet.

Interessantes