Weihnachtsgeschenke für Flüchtlinge

Pressemitteilung vom 22.12.2014

Pressearchiv - Meldung vom 22.12.2014

Andrang von den Kleinsten: Sozialministerin Diana Golze und Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann überreichen Geschenke an Flüchtlingskinder.
Andrang von den Kleinsten: Sozialministerin Diana Golze und Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann überreichen Geschenke an Flüchtlingskinder.
Die Geschenke waren von Kindern für Kinder gespendet worden.
Die Geschenke waren von Kindern für Kinder gespendet worden.
...nicht jeder traute sich gleich nach vorne an den Tannenbaum, war dann aber voller Freude über die Geschenke.
...nicht jeder traute sich gleich nach vorne an den Tannenbaum, war dann aber voller Freude über die Geschenke.
...neben Spielsachen gab es auch Nützliches für die Kleinsten.
...neben Spielsachen gab es auch Nützliches für die Kleinsten.
Die neuen Geschenke wurden gleich ausprobiert.
Die neuen Geschenke wurden gleich ausprobiert.

Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann und Sozialministerin Diana Golze besuchen Übergangswohnheim

Für weihnachtliche Vorfreude sorgten heute Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann und Sozialministerin Diana Golze bei ihrem Besuch bei Flüchtlingen im Übergangswohnheim.Diana Golze sagte, dass die Geschenke von Kindern aus dem Land Brandenburg für Kinder von Flüchtlingen gespendet worden sind und man damit insbesondere den Kindern eine echte Freude zu Weihnachten machen wolle.Dietlind Tiemann erklärte bereits auf der letzten Stadtverordnetenversammlung, dass die Stadt Menschen in Not mit einer Willkommenskultur begegnen will und es darum gehe, neben den baulichen Voraussetzungen zur Unterbringung auch die Integrationsbemühungen zu verstärken.

Interessantes