Winterspaß im Brandenburger Stadtmuseum

Pressemitteilung vom 06.12.2021

Die Weihnachtswichtel sind in der Stadt unterwegs und lassen sich gerne fotografieren. Die Bilder sind im Frey-Haus versteckt und möchten von neugierigen Augen entdeckt werden.
Die Weihnachtswichtel sind in der Stadt unterwegs und lassen sich gerne fotografieren. Die Bilder sind im Frey-Haus versteckt und möchten von neugierigen Augen entdeckt werden.
Da staunen sie, die Wichtel!
Da staunen sie, die Wichtel!
Der Flyer „Winterspaß“ des Stadtmuseums n Brandenburg.
Der Flyer „Winterspaß“ des Stadtmuseums n Brandenburg.

Das Stadtmuseum hat ein Päckchen gepackt, ein Päckchen „Winterspaß im Stadtmuseum“. Es ist ein Programm, welches sich an alle Generationen richtet: für Kinder hat sich Museumsvermittlerin Susanne Petersen die „Wichtelsuche“ ausgedacht. In der Sammlung des Stadtmuseums befinden sich zwei Weihnachtsmänner aus Keramik, die sich auf einen Stadtspaziergang gemacht haben, begleitet von einer Kamera. Die Ausflugsfotos sind im Stadtmuseum im Frey-Haus versteckt und möchten gefunden werden. Am Ende winkt eine kleine Überraschung!

Der Stadtspaziergang durch die Altstadt am Donnerstag, 09.12.2021, gehört zum Begleitprogramm der „Stadtwende“-Ausstellung, ebenso der Spaziergang durch die Neustadt am Donnerstag, 13.01.2022. Der Altstadt-Spaziergang startet am Stadtmuseum im Frey-Haus, der durch die Neustadt am Stadtmodell am Neustädtischen Markt, jeweils um 16:00 Uhr.

Für die Teilnahme bitten wir um Anmeldung unter 03381/584501 oder museumstadt-brandenburg.de.

Weitere Angebote, auch zum Mitnehmen als Stadtrallye oder als Rätselbox für zuhause, entnehmen Sie dem Flyer, der über die Website des Stadtmuseums unter https://stadtmuseum.stadt-brandenburg.de/fileadmin/_Museum/Museumspaedagogik/Winterspass_im_Stadtmuseum_2021.pdf zum Herunterladen bereitsteht.

Die Angebote im Stadtmuseum sind mit den seit dem 24.11.2021 geltenden 2G-Regelung umsetzbar. Für Details kontaktieren Sie das Stadtmuseum gerne unter 03381/584501 oder museumstadt-brandenburg.de.

Interessantes