Presseinformation

11.06.2004

Zivildienst in der Archäologie

Pressearchiv - Meldung vom 11.06.2004

Das Amt für Stadtsanierung und Denkmalschutz hat für den Spätsommer 2004 noch freie Stellen für Zivildienstleistende in der Bodendenkmalpflege.Das überaus breite und abwechslungsreiche Tätigkeitsfeld umfasst im Außendienst Baustellenkontrollen, Notgrabungen und Vermessungen. Im Innendienst sind Aufgaben, wie zum Beispiel Fundbearbeitung, Inventarisierung oder Computereingaben zu erledigen.Gesucht werden engagierte und verlässliche junge Menschen mit Geschichtsinteresse, die Spaß an dieser Arbeit haben.Bewerben können sich anerkannte Kriegsdienstverweigerer. Die Zivildienstzeit beträgt derzeit 10 Monate.Wer sich für ein der freien Zivildienststellen interessiert, sollte mit Dr. Joachim Müller vom Amt für Stadtsanierung und Denkmalschutz in der Bergstraße 19, 14770 Brandenburg an der Havel, Kontakt aufnehmen (Telefon: 03381 / 58 68 50).

Interessantes