Zusätzliche Buchstaben- und Zahlenkombinationen bei KFZ-Kennzeichen

Pressemitteilung vom 08.01.2009

Pressearchiv - Meldung vom 08.01.2009

Mit dem Jahresbeginn gibt es in der KFZ-Zulassungsstelle der Stadt Brandenburg an der Havel eine Neuerung. Buchstaben- und Zahlengruppen, die bei der Erteilung von Amtlichen Kennzeichen für Kraftfahrzeuge verwendet werden, wurden erweitert.

In der Stadt Brandenburg an der Havel konnten bisher bei der Zulassung von Kraftfahrzeugen hinter dem Unterscheidungszeichen „BRB" nur die Kombination von zwei Kennbuchstaben in Verbindung mit Zahlengruppen von ein bis drei Zahlen verwendet werden. Zwischenzeitlich führte dies, insbesondere bei der Zulassung von Krafträdern oder Fahrzeugen, an denen der Platz für die Anbringung der Kennzeichenschilder eingeschränkt ist, zu einem Mangel an zur Verfügung stehenden Kennzeichenkombinationen.

Beispiele für die bisher verwendeten Kennzeichenkombinationen:

  • BRB AA 1 bis BRB ZZ 999

Ab Januar 2009 können nunmehr auch hinter dem Unterscheidungszeichen „BRB" zusätzlich Kennzeichen mit einem Kennbuchstaben und Zahlengruppen von einer bis vier Zahlen vergeben werden.

Beispiele für die zusätzlichen Kennzeichenkombinationen:

  • BRB A 1 bis BRB Z 999
    und
  • BRB A 1000 bis BRB Z 9999

Interessantes