Zwischen Kind und Karriere

Pressemitteilung vom 28.02.2011

Pressearchiv - Meldung vom 28.02.2011

"100 Jahre internationaler Frauentag" - unter diesem Motto steht die 21. Brandenburger Frauenwoche. Zeit zurückzublicken auf die Geschichte, Zeit die Errungenschaften der Frauenbewegung genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Ensemble LINGUA CANTAT aus Berlin tut dies mit seinem Musik-Literaturprogramm "Zwischen Kind und Karriere"  am Freitag, 11. März 2011, 19.00 Uhr, in der Fouqué-Bibliothek, Altstädtischer Markt 8: Wie geht es den Frauen heute, wenn sie Kinder und Beruf unter einen Hut bringen wollen? Wie haben sie das früher gelöst? Gibt es nur die Entscheidung zwischen Glucke und Karrieretussi? Kann man mit Kindern überhaupt im Beruf voran kommen? Frau Merkel hat keine - Ursula von der Leyen 7! Also geht es doch?! Und was ist mit den Kindern - Krippe? Oma? Oder doch bei Muttern? Wo geht’s denen denn am Besten? Und: Sind wirklich immer die Männer Schuld?Von der Akkordeonistin Silke Lange begleitet, wandern die Schauspielerinnen Angelika Warning und Claudia Maria Franck singend, spielend und erzählend durch die Zeiten und Probleme, mal nachdenklich tiefgründig, dann wieder voller Ironie und Spaß. Sie lassen keine Frage aus, doch einfache Lösungen und billige Antworten bekommt das Publikum nicht mit auf den Weg. Ein unterhaltsamer Abend zum Weinen und Lachen, zum Mit- und Weiterdenken, wie eine Zuschauerin sagte, "Gänsehautfeeling..." 

Interessantes