Der Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt stellt sich vor

Ich bin Katharina Bergholz und lebe mit meiner Familie in Brandenburg an der Havel. Seit Oktober 2021 bin ich von der Stadtverordnetenversammlung berufen, die Interessen der Kinder und Jugendlichen zu vertreten.

Davon gibt es in unserer schönen Havelstadt Brandenburg 8981 Kinder unter 13 Jahren und 5542 junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren. Für diese und mit ihnen gemeinsam und ebenso mit vielen erwachsenen Unterstützer/innen setze ich mich dafür ein, dass junge Menschen eine Stimme haben, die gehört wird.

Bei Fragen, Anregungen und dem Bedürfnis euch auszutauschen, findet ihr mich im Rathaus am Altstädtischen Markt.

Ich bin gespannt, was euch bewegt und freue mich, von euch zu hören.

 

Eure/Ihre Katharina Bergholz

 

Kontakt

Telefon: 03381 58 72 03

E-Mail: katharina.bergholzstadt-brandenburg.de

Die Kinder- und Jugendbeauftragte setzt sich für die Umsetzung der Kinderrechte sowie für das Wohl der Kinder und Jugendlichen ein. Sie ist verantwortlich, dass die Jüngsten der Gesellschaft in ihrer Lebenswelt und in allen, für sie wichtigen Themen, auf geeigneter Weise mitentscheiden können. Die Beauftragte bildet das Bindeglied zwischen den Kindern und Jugendlichen, der Kommunalpolitik und deren Verwaltung.

Darüber hinaus hat sie folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Überprüfung auf Einhaltung der UN-Kinderrechtskonvention in städtischen Planungsprozessen
  • Hilfestelle für Kinder und Jugendlichen in der Umsetzung ihrer eigenen Ideen
  • Förderung von demokratiebildenden Projekten und Maßnahmen
  • Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche
  • Direkter Ansprechpartner für Sorgen, Nöte und Verbesserungsvorschläge

 

Weitere Informationen

Kinder- und Jugendvertretung in den sozialen ...
Kinder- und Jugendvertretung in den sozialen ...

Facebook und Instagram Profile des Kinder- und Jugendbeauftragten - Verbinde dich für Neuigkeiten ...

Interessantes