KITAs in der Stadt - Vielfalt der Träger und Angebote

Wie bekomme ich einen Kita-Platz in Brandenburg an der Havel?

Eltern, die für ihr Kind einen Kitaplatz oder eine Tagespflegeperson suchen, können frühestens nach Geburt des Kindes einen Antrag auf Rechtsanspruchsprüfung stellen [weiter...]

Kita "Regenbogen"

Adresse
Thüriger Str. 9
14770 Brandenburg an der Havel
Kontakt
Kontaktperson: Frau Pollähn
Tel: 03381-30 28 89
E-Mail
Träger
Ev. St. Gotthardt- und Christuskirchengemeinde
Angebote
Krippe
Kindergarten
Aufnahmealter
ab 2,5 Jahren
Öffnungszeiten
06:30-16:30Uhr
Verkehrsanbindung

Straßenbahn Linie 2 (Haltestelle Südtor o. Frankenstr.)

Buslinie L ( Haltestelle Einsteinstr.)

 

Erreichbarkeit während der Brückensperrung:

Netzplan: https://www.vbbr.de/pub/print/netzplan/Tagnetz.pdf

Genutzt werden können:

Linie 2 ab Fontanestr. (Fontane bequem per Straßenbahn erreichbar.)
Buslinie L ab ZOB

Haltestelle: Dreifertstr. Ist jeweils das Ziel!

Es gibt auch noch den Linie 2 Expressbus ab ZOB - allerdings hält dieser nur am Südtor (700m bis zur Kita).

Hier die relevante Fahrpläne:

https://www.vbbr.de/fahrplan/01.01.2021/2_mo-fr.pdf
https://www.vbbr.de/fahrplan/01.01.2021/L_mo-fr.pdf

Konzept

Wir sind eine kleine überschaubare Einrichtung im Gemeindezentrum der Christuskirche inmitten der Walzwerkssiedlung. 18 Kinder werden hier von 2 anerkannten Erzieherinnen betreut. Durch die geringe Kinderzahl spielen, lernen und entwickeln sich unsere Kinder in einer familienähnlichen Atmosphäre. Dies wiederum gibt den Kindern Sicherheit und viele Möglichkeiten zum Ausprobieren und Bewegen. Besonders beliebt ist bei den Kindern unser ca. 1000qm großes Freigelände, welches durch Spielgeräte und Bepflanzungen vielfältige Spielmöglichkeiten bietet.
Unsere pädagogische Arbeit basiert, gemäß unserem christlichen Glauben, auf der Einmaligkeit eines jeden Menschen. Daher nehmen wir jedes Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten an und fördern es entsprechend.
Während des Tagesablaufes spielen, lernen und beschäftigen sich die Kinder, in der gemischten Gruppe. Das hat den Vorteil, dass die Kinder sich gegenseitig fördern und auch helfen können. Wir als Erzieherinnen sehen uns als Partner, Begleiter und Berater der Kinder.
Um das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder zur Familie und zur Gemeinde zu stärken, finden sowohl Kindergarten- als auch Gemeindefeiern statt.


Besonderheiten:

Besuche im Krugpark und Bibliothek, Schwimmen mit dem SV 2000, Fussballschule Kidsclub,  Kindergottesdienst mit anderen christlichen Kitas,  "Kita mit Biss"

Für Eltern:

Elternabende, Kita-Ausschuß, Bastelnachmittage, Oma und Opa Tag, individuelle Gespräche, Elternbriefe,  Familiengottesdienste, Feiern mit Eltern und Großeltern

 

Typischer Tagesablauf

06:30 - 08:00 Uhr Begrüßung und Freispiel der Kinder.
08:00 - 08:30 Uhr gemeinsames Frühstück
08:30 - 11:30 Uhr Freispiel, Morgenkreis und Angebote
11:30 - 12:00 Uhr Mittagessen

12:30 - 14.00 Uhr Mittagsruhe
14:00 Uhr Aufstehen, Kaffeetrinken und Freispiel bis zum Abholen
16:30 Uhr schließt der Kindergarten

Zurück zur Übersicht

Interessantes