Brandenburg an der Havel in Zahlen

Bevölkerung

Die Zahlen zur Bevölkerung beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf den Stand 31.12.2017 bzw. das Jahr 2017.
Quelle ist das Einwohnermelderegister der Stadt Brandenburg an der Havel.
Die Anzahl der Ehelösungen im Jahr 2016 hat das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg veröffentlicht.

Bevölkerung insgesamt 72.150
Männliche Bevölkerung 35.665
Weibliche Bevölkerung 36.485
Bevölkerungsdichte 314 Einw./km²
Durchschnittsalter 47,5 Jahre
Nichtdeutsche Bevölkerung 3.562

Natürliche Bevölkerungs- und Wanderbewegung

Geburten 547
Sterbefälle 923
Eheschließungen 294
Ehelösungen (2016) 161
Zuzüge 3.255
Fortzüge 2.484

Altersstruktur

bis 5 Jahre 3.680
6 bis 15 Jahre 5.304
16 bis 24 Jahre 4.767
25 bis 44 Jahre 17.232
45 bis 64 Jahre 21.446
65 bis 74 Jahre 8.306
75 Jahre und älter 11.415

Stadtteile

Stadtteilname insgesamt dar. Ausländer
Dom 3.549 45
Altstadt 13.864 781
Neustadt 21.547 692
Görden 9.359 274
Hohenstücken 7.925 1.139
Nord 9.422 563
Kirchmöser 3.873 29
Plaue 2.611 39
gesamt 72.150 3.562

Geografische Angaben

Höchster Berg: Marienberg mit 68 m über NN
Höchste Erhebung: 70 m über NN
Max. Ausdehnung N - S: 18 km (ohne Beetzsee)
Max. Ausdehnung W - O: 23 km
Katasterfläche: 22.972 ha
dar. Wald- und Gehölzfläche: 6.601 ha (28,7 % der Katasterfläche)
dar. Wasserfläche: 3.907 ha (17,0 % der Katasterfläche)
Gebiete für Naturschutz: 7 (8,2 % der Katasterfläche)
Gebiete für Landschaftsschutz: 4 (51,9 % der Katasterfläche)
(Stand: 31.12.2016)

Wirtschaftsdaten

Soweit nicht anders angegeben, beziehen sich die dargestellten Angaben auf den Stand 31.12.2017 bzw. das Jahr 2017. (Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, IHK, HWK)

Arbeitslosenquote (April 2018): 8,9 %
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (30.09.2017): 29.556
Gewerbeanmeldungen: 407
Gewerbeabmeldungen: 493
Betriebe der Industrie- und Handelskammer: 3.572
Betriebe der Handwerkskammer: 824

Verarbeitendes Gewerbe (Betriebe mit mind. 20 Beschäftigten)

Betriebe (Sept. 2017): 40
Beschäftigte (Sept. 2017): 4.958
Gesamtumsatz (2017 in Mio. Euro): 958,0

Bauhauptgewerbe (Betriebe mit mind. 20 Beschäftigten)

Betriebe (Jahresdurchschnitt): 8
Beschäftigte (Jahresdurchschnitt): 221
Gesamtumsatz (in Mio. Euro): 24,5
Baugenehmigungen: 188
Baufertigstellungen: 153

Fremdenverkehr und Freizeiteinrichtungen

Soweit nicht anders angegeben, beziehen sich die dargestellten Angaben auf den Stand 31.12.2017 bzw. das Jahr 2017. (Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, eigene Erhebungen)

geöffnete Beherbergungsstätten (einschl. Camping): 43 dar. Hotellerie: 15
angebotene Betten: 1.787 dar. Hotellerie: 788
Campingplätze: 6 angebotene Stellplätze: 420
(Kapazitäten am 31.07.2017)
Ankünfte: 94.428
Übernachtungen: 227.746
durchschnittliche Aufenthaltsdauer: 2,4 Tage
Besucher im Marienbad: 294.181
Sportvereine: 89 Mitglieder: 10.705

Umfassende Informationen zu allen touristischen Einrichtungen der Stadt Brandenburg an der Havel bietet Ihnen die Städtische Tourismusgesellschaft Brandenburg.

Bildungs- und Kultureinrichtungen

Soweit nicht anders angegeben, beziehen sich die dargestellten Angaben auf den Stand 31.12.2016 bzw. das Jahr 2016. Die Schulstatistik basiert auf den Daten des Schuljahres 2016/2017. (Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, eigene Erhebungen)

Grundschulen: 12 Schulen Schüler: 3.172
Oberschulen: 4 Schulen Schüler: 1268
Gymnasien: 3 Schulen Schüler 1.751
Förderschulen: 3 Schulen Schüler: 268
Oberstufenzentren: 2 Schulen Schüler: 1.687
Hochschulen (Wintersemester): TH Brandenburg Studierende (2017/2018): 2.639
MH Brandenburg Studierende (2017/2018): 272
Volkshochschule: 315 Kurse Kursteilnehmer: 3.133
Musikschule: Vicco von Bülow Schüler: 702
Fouqué-Bibliothek 476.176 Entleihungen Besucher: 187.537
Museen: Stadtmuseum Besucher: 5.272
Theater: 151 Eigenproduktionen Besucher: 31.398

Lesen Sie noch mehr über die Kulturangebote und die Bildungslandschaft der Stadt Brandenburg an der Havel.