Sachbearbeiter/-in Digitale Infrastruktur (m/w/d)

Stellenangebot mit der Kennziffer 29/2024

Bei der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters im Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeiter/-in Digitale Infrastruktur

- in Vollzeitbeschäftigung mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD -

unbefristet zu besetzen.

Überblick

Ihre Aufgaben

Der/Die Sachbearbeiter/-in ist Ansprechpartner/-in für die Belange aller Wirtschaftsakteure am Standort Brandenburg an der Havel insbesondere in Bezug auf die Digitale Infrastruktur. Hier übernimmt er/sie auch eine Lotsenfunktion für diese Branche bzw. das Schwerpunktcluster IKT/Medien/Kreativwirtschaft. Zudem ist er/sie als sogenannter Kümmerer für die ortsansässige Wirtschaft tätig.

Ihnen obliegen in diesem Zusammenhang u.a. folgende Aufgaben:

Projektmanagement, vorrangig die Umsetzung der Digitalen Agenda EU/Bund/Land insbesondere in Bezug auf Wirtschaft, Arbeit und Tourismus

  • projektbezogene Vernetzung aller relevanten Akteure, Übernahme von Querschnittsaufgaben, Schnittstellenkoordinator
  • Leitung und Betreuung von Projekten, zum Beispiel geförderter und eigenwirtschaftlicher Breitbandausbau
  • smart city - Brandenburg an der Havel
  • Ausschreibung (national und EU-weit) inklusive Erstellung der Vergabeunterlagen, Festlegen der Vergabekriterien, Erstellen der Leistungsbeschreibung, Korrespondenz zu den beteiligten Organisationseinheiten
  • Vertragsgestaltung und -controlling
  • Vorlagenerstellung für die Gemeindevertretung, Gremienbeteiligung

Vorbereitung und Begleitung von gewerblichen Neuansiedlungen sowie von Verlagerungen/ Erweiterungen bereits ansässiger Unternehmen im Rahmen der Brandenburger Investoren Service Stelle und kontinuierliche Betreuung der ansässigen Unternehmen im Rahmen der Bestandspflege

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Investoren/Unternehmen
  • Bearbeitung von Nachfragen nach Industrie- und Gewerbeimmobilien
  • Beratung von Unternehmen bei Standortproblemen
  • Unterstützung Cross-Clustering zum Ausbau der Wertschöpfungsketten ansässiger Unternehmen

Ihr Profil

Welche Mindestqualifikationen werden von Ihnen erwartet:

abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. FH/TH) in den Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Informations- und Kommunikationstechnik, Vermessungstechnik und Geoinformatik oder Medieninformatik

Die geforderten Qualifikationsvoraussetzungen bzw. Nachweise müssen mit Ablauf der Bewerbungsfrist abschließend vorliegen.

Wir freuen uns auch über Bewerber, die kurz vor dem Erwerb eines der o.g. Abschlüsse stehen, wobei das Studium bis zum Einstellungstermin erfolgreich abgeschlossen sein muss.

Darüber hinaus wünschen wir uns von Ihnen:

  • eingehende Kenntnisse zum Wirtschaftsstandort Brandenburg an der Havel und zur Wirtschaftsregion Westbrandenburg
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse über rechtliche Grundlagen der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland für den Bereich Informations-, Kommunikations-, und Telekommunikationstechnologie (IKT)
  • fachliche Kenntnisse über den Informations-, Kommunikations-, und Telekommunikationsmarkt
  • Kenntnisse im Bau-, Vergabe-, Fördermittel- und Haushaltsrecht
  • Berufserfahrung im Bereich des Projektmanagements und der Entwicklung von Strategien zur Digitalisierung
  • Erfahrungen im Umgang mit Moderations- und Präsentationstechniken
  • Kooperationsfähigkeit und Entscheidungssicherheit
  • ausgeprägte Urteils-, Planungs- und Organisationsfähigkeit, eigenständige Arbeitsweise
  • hohes Maß an Flexibilität (Arbeiten unter Termindruck und wechselnden Aufgabenstellungen)

Unser Angebot

  • Vergütung nach Entgeltgruppe E 11 TVöD (VKA)
  • Vollzeitbeschäftigung und unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Jährliche Sonderzahlung und regelmäßige Tarif­erhöhungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Home-Office
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit mit Freiraum für eigene Ideen
  • Abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben
  • Positives Arbeitsklima in einem dynamischen Team
  • Inhouse-Schulungen

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit den entsprechenden Nachweisen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse). Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter der Kennziffer EA 29/2024 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Haupt- und Personalamt, Sachgebiet Personal, Klosterstraße 14 in 14770 Brandenburg an der Havel. Ihre Bewerbung kann auch in elektronischer Form unter der E-Mail-Adresse Personalverwaltung.BewerbungenStadt-Brandenburg.de eingereicht werden. Eine Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung erfolgt nicht.

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer (03381) 581123 beantwortet. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z. B. Reisekosten, Kosten für eventuelle Nachweise) nicht erstattet werden.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite der Stadt Brandenburg an der Havel entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung ist der Bewerbung bitte beizufügen.

Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich jetzt!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnisse und Nachweise entsprechend der Anforderungen unter „Profil“) richten Sie bitte an:

Stadt Brandenburg an der Havel
Der Oberbürgermeister
Personalverwaltung
Klosterstraße 14
14770 Brandenburg an der Havel

Zur Online-Bewerbung

Interessantes