Kita „Lebenswelten“

Kita „Lebenswelten“

Adresse
Am Gallberg 7
14770 Brandenburg an der Havel
Kontakt
Kontaktperson: Frau Yvonne Büttner
Tel: 03381 - 21 82 911
E-MailInternetadresse
Träger
Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V.
Angebote
Krippe
Kindergarten
Hort
Aufnahmealter
ab 1 Jahr
Öffnungszeiten
06:00-18:00Uhr
Verkehrsanbindung

Unsere Einrichtung ist verkehrsgünstig im Wohngebiet Nord der Stadt Brandenburg an der Havel gelegen. Angrenzend liegen die Wohngebiete Görden und Hohenstücken.

Die Kita „Lebenswelten“ ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Haltestellen von Straßenbahn und Bus sind nur wenige Minuten Fußweg von unserer Kita entfernt. Die August- Bebel-Straße führt direkt als Hauptverkehrsstraße an unserer Einrichtung vorbei. Vor der Kita gibt es großzügige Parkflächen, was die Anfahrt auch mit dem eigenen PKW erleichtert. Auf der anderen Seite der Kita grenzen Kleingärten und der Silokanal an. In der näheren Umgebung befinden sich das städtische Klinikum, der Marienberg mit vielen Spielplätzen, das Freizeit - und Funbad, die Feuerwehrwache, die Konrad - Sprengel - Grundschule und mehrere Einkaufsmöglichkeiten. Auch gibt es die Möglichkeit nahe gelegenen Spielplätze fußläufig zu erreichen.

B1; B102 (Parkplätze vorhanden)

Straßenbahn-Linie 1 und 6 (Haltestelle August-Bebel-Str.)

Bus B/522; D/524; E525; G/527 (Haltestelle Fontanestr.)

Konzept

Pädagogischer Ansatz

Unser konzeptioneller Schwerpunkt liegt in der „Bewegung und Ernährung“.

Für Kinder ist Bewegung vor allem Ausdruck ihrer Lebensfreude, gleichzeitig aber auch eine Quelle vielfältiger Erkenntnisse und deshalb für uns von grundlegender Bedeutung für die Entwicklung der Kinder und deren Gesundheit. Diese Entwicklungen des Kindes sollen durch eine ausgewogene und gesunde Ernährung in unserer Kita unterstützt werden. Dabei finden zusätzlich die Grundsätze elementarer Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung Anwendung.

Für eine optimale kindliche Entwicklung ist eine gute, ausgewogene und gesunde Ernährung eine wichtige Voraussetzung. In der Kindheit wird der Grundstein für die Körpersubstanz gelegt, deren Zusammensetzung bis ins hohe Alter von Bedeutung bleibt.

Neben einem ausgewogenen Frühstück und einem gesunden Mittagessen bekommen die Kinder täglich Obst, ausreichend Wasser und ungesüßte Getränke angeboten.

Unser Bild vom Kind

Kinder sind für uns kompetente Persönlichkeiten, die in der Lage sind, ihren Alltag mitzugestalten. Wir trauen Kinder etwas zu, nehmen sie ernst und begegnen ihnen mit Achtung, Respekt und Wertschätzung. Die individuellen Interessen, persönlichen Stärken und die besonderen Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes sind für uns handlungsleitend, ebenso die Förderung der Kreativität und die Stärkung des Selbstvertrauens. Für uns gilt das gemeinsame Verständnis:

„Nur in einer geborgenen und wertschätzenden Umgebung kann sich ein Kind gut entwickeln.“

Um den Kindern einen guten und optimalen Start zu ermöglichen, bieten wir eine 14 - tägige Eingewöhnungsphase an.

Besonderheiten

Theateranrecht, Kooperation mit verschiedenen Sportvereinen, Fußball, Judo, musikalische Früherziehung

Für Eltern

Die Zusammenarbeit mit Eltern spielt in unserer pädagogischen Arbeit eine wesentliche Rolle. Kinder haben ein Recht auf Bildung von Anfang an. Wichtig ist es deshalb, Elternhaus, Kindertagesstätte, Schule, Hort, Vereine und andere Institutionen miteinander zu verzahnen und eng miteinander zu arbeiten und sich ihrer gemeinsamen Verantwortung bewusst zu sein. Uns ist es sehr wichtig, mit den Eltern im ständigen Dialog zu stehen um sicherzustellen, dass wir gemeinsam das Beste für die uns anvertrauten Kinder erbringen, dass sie sich in unserer Kita wohlfühlen und sich entsprechend ihrer Möglichkeiten weiterentwickeln. Zusammenarbeit mit Eltern gestaltet sich z.B. wie folgt:

Informationsgespräche vor Aufnahme, bei Besichtigung, oder Tag der offenen Tür, Aufnahmegespräche, Tür- und Angelgespräche, Entwicklungsgespräche

Elternabend /Elternnachmittage, gemeinsame Feste und Feiern

Zurück zur Übersicht

Interessantes