Kunsthalle Brennabor

aktuelle Ausstellung: Martin Heinig "Helden ohne Grund - Menschenbildnisse"

Gestaltung: Anja Thurm

Vernissage: 13.09.2019, ab 18.00 Uhr
Eröffnungsrede: Christian Kneisel, Musikalische Begleitung: Nicolas Schulze
Ausstellungszeitraum: 14.09. - 25.10.2019
Künstlerführung mit Martin Heinig: 06.10.2019, 16.00 Uhr
Finissage: 25.10.2019, ab 18.00 Uhr


Malereien 1983 – 2019

Martin Heinig ist
- wissend und suchend.
- Mutig: Immer.
- Erfinder, Gestaltwandler & Seelenkundler,
- auch darum Künstler.
Martin Heinig kann
- das Schwierige und Faszinierende ausloten:  Das menschliches Antlitz
- das Verletzliche und Komplizierte be-greifen:  Die menschliche Gestalt.
Sein Handwerk: Virtuos. Edel.

Damals in den 70ern dürfte sein Lehrer Georg Baselitz schon geahnt haben, dass Heinig immer und noch viel weiter geht, nie auf ausgetretenen Pfaden wandelt. 
Keine Angst: Dieser Künstler meint sein Gegenüber, nimmt es ernst, vertraut ihm, glaubt an es. Eröffnet, schafft, setzt sich aus: Unmittelbaren Dialogen – mit bravourösem Strich, komplexen Strukturen, angemessenen Farbgebungen.  Den ganzen Kosmos des Wohls und des Wehes eines von ihm porträtierten Menschen fasst er in einem Gesichtsausdruck, in einer Körperhaltung zusammen. 
Nach Fertigstellung gehen Heinigs Bilder ihre eigenen Wege, sprechen, singen, tönen für sich. Und wie! Dabei können sie durchaus laut werden. Ist so feine Kunst! Klingt auch schön – und gewaltig.
Der Künstler, im Atelier arbeitend, vom Waldlauf oder aus dem Hexenkessel kommend, unterstützt Sie und Dich und mich beim Heim-, beim Einkehren. Sicher! „And makes you happy!“   

Vergangene Ausstellungen