Kunsthalle Brennabor

CLAUDIA GÜTTNER & ANNETTE SELLE - ENDLICH -

Vernissage: Freitag, 24.9.2021, 18 Uhr, Eröffnungsrede: Kurator Christian Kneisel, musikalische Begleitung: Melanie Maul
Ausstellungszeitraum: 25.9.-6.11.2021
Angebote:
Sonntag, 3.10.2021, 14 Uhr, Lesung aus: Hier ist herrlich arbeiten
Sonntag, 3.10.2021, 16 Uhr, Künstlerinnengespräch
Sonntag, 24.10.2021, 15 Uhr, Workshop - Der scharfe Blick

 

ENDLICH: Claudia Güttner ist wieder da!

ENDLICH: Annette Selle swingt BRB!

Man könnte sagen, Claudia Güttner ist Bildhauerin, Annette Selle Malerin. Das stimmt! Ist aber doch nicht die ganze Wahrheit. Zusammen bilden die beiden Künstlerinnen ein Orchester. Das Instrumentarium: Stahl und Schweineborsten, Ton und Farbe, Holz und Leinwand, Öl und Kreide, Wachs und Rost, Bleche und Papiere. Aus diesen Materialien bauen sie endliche Instrumente ihrer Kunst. Diese durchbrechen scheinbar stumm, immer gelassen riesige Wände, verzaubern (nicht wirklich) still, durchaus widerspenstig und durchaus zerbrechlich  weite Räume.

Tatsächlich geraten sie in Köpfen wie Herzen der BesucherInnen turbulent in Fahrt wie in rasend harmonische Bewegung. Tönen und klingen. Suchen nach Balance. Sind endlich. Erzeugen vertrackte Rhythmen. Singen liebliche wie vermaledeite Melodien. Sind aufgrund der fein komponierten Ober- und Unterschichten - hier auf der Leinwand, dort im Metall - schon in der Konstruktion viel- und mehrschichtig angelegt. Verführen den Betrachter zum Hören, machen den sehend Lauschenden zum Mitspieler. Es ist ganz einfach und wunderbar komplex: Für ihre Ausstellung in der Kunsthalle Brennabor haben Güttner und Selle nicht nur waghalsige Polyphonien sondern auch von farbigen Takt- und rostigen Tonartwechseln bestimmte Tanzmusik geschaffen. Das ist eine tolldreiste Angelegenheit, da die zwischen Figur und Abstraktem schwebenden Bildgestalten mit den fein ziselierten Metallkolossen, hingehauchte Farbkompositionen mit filigran gearbeiteten Blechen zu einer dreidimensionalen Symphonie zusammengefügt werden müssen. Und das ist konso- wie dissonant gelungen, funktioniert aber immer nur mit IHNEN. Die Künstlerinnen brauchen SIE: Sie mit Ihrer Neugier, mit ihren Ideen, mit Ihrer Fröhlichkeit und Ihrem Schmerz. Spielen Sie bitte mit,
dirigieren und interpretieren Sie, verwechseln und improvisieren Sie. Das macht Freude und bringt zum Staunen, mitunter führt es zu muntersten und aufregenden Erkenntnissen.

Sonntag, 3.10.2021, 14 Uhr
Lesung aus: Hier ist herrlich arbeiten

In knappen Texten erinnern sich die Mitglieder des VS an die letzten dreißig Jahre, an KollegInnen und Vorbilder. Sie haben Lyrik und Prosa zum Thema Zeit zu Papier gebracht. Ihr Handwerkszeug, die Sprache, steht im Mittelpunkt mancher Texte, und es geht um die großen Themen: Liebe und Tod. Wie in einem Mosaik entsteht aus den ganz unterschiedlichen Texten ein Bild, das in einer Momentaufnahme die Vielfalt der Stimmen der VS-AutorInnen lesbar macht.

HERAUSGEGEBEN VON RITA KÖNIG, KLAUS KÖRNER UND CARMEN WINTER. ES LESEN: INGRID PROTZE, ELKE HÜBENER-LIPKAU UND REGLINDIS RAUCA. (VS Schriftstellerverband), CHRISTIAN PROSS: MUSIKALISCHE IMPRESSIONEN MIT GITARRE UND SAXOPHON. GEFÖRDERT VON “NEUSTART KULTUR”

Sonntag, 3.10.2021, 16 Uhr
Künstlerinnengespräch
mit Claudia Güttner, Annette Selle und Christian Kneisel

Sonntag, 24.10.2021, 15 Uhr
Workshop - Der scharfe Blick

Details aus Werken der Künstlerinnen Annette Selle und Claudia Güttner werden fotografisch präsentiert. Die Workshopteilnehmer*innen begeben sich damit auf ihre Entdeckungsreise durch die Ausstellung. Wer suchet der findet und kann zudem anschließend seine eigene Variante des Kunstwerkes auf Basis des Ausschnitts kreieren. Im Anschluss laden die Künstlerinnen zu einem Gespräch ein.

 

Hygieneregeln für einen Besuch in der Kunsthalle.
Der Besuch der Kunsthalle Brennabor ist ausschließlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln für Benutzerinnen und Benutzer möglich, die keine für eine Infektion mit Sars-CoV-2 typischen Symptome haben. Beim Betreten, Verlassen und Aufenthalt in der Kunsthalle ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Der Zugang zum 1. OG erfolgt über das Treppenhaus. Desinfektionsspray und Möglichkeiten zum Hände waschen sind in der Kunsthalle vorhanden.

 

Martin Heinig "Helden ohne Grund - ...
Martin Heinig "Helden ohne Grund - ...

Malereien 1983 - 2019Martin Heinig ist:- wissend und suchend.- Mutig: Immer.- Erfinder, ...

ULRICH REIMKASTEN - Palast auf Acker
ULRICH REIMKASTEN - Palast auf Acker

Vom Textilgestalter im Erzgebirge zum Professor für Malerei und Textile Künste in Halle,vom ...

Kunstausstellung 200. Geburtstag Theodor Fontane
Kunstausstellung 200. Geburtstag Theodor Fontane

Theodor Fontane hat wie kein anderer Künstler die Identität Brandenburgs geprägt, Zauber und ...

Emil Spiess
Emil Spiess

Emil Spiess (1938 - 2009) hat in herausragender Weise und über Jahrzehnte das Kunstleben in ...

Uschi Niehaus
Uschi Niehaus

Uschi Niehaus Werk umfasst Malerei ebenso wie Zeichnungen oder Fotografien. Ihre Bilder, abstrakt ...

Sigrid Noack
Sigrid Noack

Sie war so fern, kommt uns jetzt ganz nah. Endlich! Die in Guben und Dresden tätige Malerin und ...

OFF ART 2018
OFF ART 2018

Vom 07.12.2018 - 18.01.2019 präsentieren über 40 Profi- und Amateurkünstler ihre fast 90 Arbeiten ...

ART:ICH II
ART:ICH II

KünstlerInnen zeigten weit auseinanderliegende ästhetische Positionen, präsentiert mit Malerei, ...

Ahmet Güneştekin
Ahmet Güneştekin

Güneştekin malt auf Leinwand, schreibt und produziert Filme und Videos, kreiert mit ...

Siegfried Kober
Siegfried Kober

Kober entwickelt abstrakt-naturalistischen Metalldrahtskulpturen in Lebensgröße, die bei Besuchern ...

MARK
MARK

Zehn ganz besondere, suchende wie angekommene, wagemutige wie rastlose, hart schniegelnde ...

Niq Nanu Daah
Niq Nanu Daah

Niq ist die unbekannte unter den gewichtigen Künstlerpersönlichkeiten zwischen L. A. und Berlin

#Skills
#Skills

Der Brandenburgische Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. (BVBK) präsentiert vom 8. ...

stadtaneignung
stadtaneignung

Hier sein, hier bleiben, hierher kommen. Eine Auseinandersetzung über Identität, Stadt und ...

Brandenburger Fototage
Brandenburger Fototage

Aktuelle Fotoserien von dreizehn ausgewählten Fotografinnen und Fotografen aus der Stadt ...

Heryun Kim - Secret Letters -
Heryun Kim - Secret Letters -

Ausstellung 28.01.2017 bis 03.03.2017: Heryun Kims Werke sind geprägt von der Spiritualität der ...

Cornelius Perino und Saint James
Cornelius Perino und Saint James

Ausstellung 16.12.2016 bis 13.01.2017: Der Ausstellungstitel „Harmonie der Gegensätze“ deutet es ...

Franz Meiller [2polar]
Franz Meiller [2polar]

Ausstellung 11.11.2016 bis 09.12.2016 : Der Münchner Fotograf Franz Meiller macht uns bewusst: Eine ...

OFF ART 2016
OFF ART 2016

Ausstellung 01.10.2016 bis 30.10.2016: Profi- und Amateurkünstler präsentieren ihre Arbeiten in der ...

Helge Leiberg
Helge Leiberg

Ausstellung 23.07.2016 bis 02.09.2016: Der Künstler Helge Leiberg hat einen Zyklus von Gemälden mit ...

ART:ICH
ART:ICH

Ausstellung 13.05.2016 bis 17.06.2016: Bei aller Unterschiedlichkeit - gehorsam, epigonal, zahm, ...

Interessantes