Presseinformation

05.09.2017

Wir trauern mit den Lehniner Kameraden

"Es ist unfassbar traurig und schrecklich, was auf der A2 passiert ist. Ich habe gerade mit meinem Lehniner Amtskollegen, Bürgermeister Uwe Brückner telefoniert und ihm unser aller Beileid und auch die Unterstützung durch unsere Feuerwehr zugesagt. Ich habe auch mit unserem Feuerwehrchef Mathias Bialek gesprochen: Derzeit befinden sich die Kameraden unserer Feuerwehr im unfassbar schweren Bergungseinsatz für die beiden Lehniner Kameraden. Unser aller Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei den Feuerwehrleuten und ihren Familien sowie Angehörigen und allen Kameraden unserer Freiwilligen und Berufsfeuerwehren", sagt Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann zu den schweren Unfällen heute Nacht auf der A2.