2-stöckiges Wohnhaus mit Balkonen und barrierefreien Zugang

Görden

Der Stadtteil Görden ist ein historisch gewachsenes attraktives und durchgrüntes Wohngebiet nordwestlich der Innenstadt.

Grünes Wohnen „auf dem Görden“

 Als Gartenstadt in den 1920er und 1930er Jahren entstanden, wohnt es sich heute im Stadtteil Görden ruhig und grün und dennoch innenstadtnah. Neben der alten Bausubstanz finden sich mittlerweile zahlreiche Neubauten im Eigenheimbereich. Der Görden ist verkehrsgünstig und infrastrukturell gut erschlossen und insbesondere bei Familien und Senioren beliebt.

BESONDERHEITEN

  • Gepflegtes und ruhiges Wohnumfeld
  • Gute Nahversorgung und infrastrukturelle Ausstattung
  • Vielzahl an Grünflächen
  • Innenstadtnähe und gute Anbindung an das Stadtzentrum
2-stöckiges Wohnhaus mit mehreren Eingängen an einem begrünten Weg
Goerdenallee
2-stöckiges Wohnhaus mit Balkonen und mehreren Eingängen
Berner Straße
2-stöckiges Schulgebäude mit einem Fußgängerüberweg und einem Parkplatz im Vordergrund
Wilhelm-Busch-Grundschule
2-stöckiges Wohnhaus mit Balkonen und einem Innenhof
Mahlerstraße